0731 97887-24

WIR HABEN’S
EINFACH DRAUF

Und wissen die Dinge richtig anzupacken.
Weil wir echte Dienstleister sind.

WIR LEBEN
DIENSTLEISTUNG

Unter Dienstleistung verstehen wir, sich den mannigfaltigen und ständig ändernden Anforderungen unserer Kunden zu stellen und darauf mit tragbaren, zukunftsfähigen Lösungen zu reagieren. Unsere Welt verändert sich. Und wir uns mit ihr. So sind wir kontinuierlich gefordert, Konzepte zu schaffen, die den Herausforderungen unseres modernen Lebens gerecht werden. Wir entwickeln uns weiter und sind bestens für die Zukunft gerüstet. Weil wir bei allen unseren Entscheidungen das Morgen im Blick haben.

Logistik

Abbruch- und Industrie-demontage

Rückbau Windkraft-anlagen

Stahlschrott mit gefähr-lichen An-haftungen

Nichts als starke Lösungen!

Unser Expertentum schließt das Thema Schüttgut mit ein. Mit unserer technischen Ausstattung und unserer Fachkompetenz sind Einlagerung, Umschlag und Transport kein Thema. Wir transportieren Schüttgut deutschlandweit. Natürlich ist es auch kein Problem, Schüttgut von der Straße auf die Bahn am Stammsitz Neu-Ulm umzuschlagen. Selbstverständlich übernehmen wir die gesamte Organisation, inkl. aller Formalitäten.
Wir versorgen auch regionale Bauunternehmen mit Baustoffen in Kleinmengen – mit unseren stadttauglichen Fahrzeugen sind enge Gassen etc. für uns kein Problem.

Seit Februar 2014 sind wir zudem im Besitz einer Lizenz für grenzüberschreitenden gewerblichen Güterverkehr. Diese Lizenz berechtigt Götz auf allen Verkehrsverbindungen für die Wegstrecken im Gebiet der Gemeinschaft zum grenzüberschreitenden gewerblichen Güterkraftverkehr im Sinne der Verordnung (EG) Nr. 1072/2009 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 21. Oktober 2009.

Abbruch- und Industriedemontage? Genau unser Ding!

Wir sind auch Profis darin, wenn es um Demontage verschiedener Ablagen und Anlagenteile, wie z. B. Heizungs- und Kesselanlagen, Lüftungsanlagen, div. Maschinen, Tanks- und Tankanlagen, Stahlkamine, Gleisanlagen, Regal- und Lageranlagen, Industrieanlagen und selbst Brücken geht. Auch der Rückbau asbesthaltiger Bauten wie Dächer und Fassaden nach TRGS 519 u. v. m. – inkl. Verpackung asbesthaltigen Rückbaumaterials – überfordert uns nicht.
Wir erstellen individuelle Demontage- und Entsorgungskonzepte sowie Angebote, nehmen Kontakt zu den jeweiligen Behörden auf und erbringen die notwendigen Nachweise sowie die Abfallbilanz. Und das Beste: Wir arbeiten auch dann, wenn Sie und Ihre Mitarbeiter in Urlaub sind. Weil wir Ihren Auftrag dann erledigen, wenn es am besten für Sie passt und Sie keine Einschränkungen im Produktionsalltag hinnehmen müssen.

Wir sind zertifizierter Fachbetrieb.

Wenn der Wind raus ist…

Werden Windkraftanlagen funktionsuntüchtig bzw. stillgelegt, müssen diese demontiert, entsorgt und recycelt werden. Dazu ist entsprechende Qualifikation vonnöten.
Als Mitglied im RDRWind e. V., einem deutschlandweiten Verband, der sich mit Demontage, Recycling und dem Repowering von Windkraftanlagen befasst, sind wir kontinuierlich im Austausch mit anderen Experten. So sind wir in der Lage, mit höchster Qualität und Präzision einen Beitrag zur nachhaltigen Gestaltung erneuerbarer Energien zu leisten.


WAS WIR DABEI LEISTEN:

  • Repowering und Demontage der Windkraftanlage
  • Entsorgung der Teile
  • Aufbereitung der Materialien

Mit höchster Qualität und Präzision leisten wir einen Beitrag, um erneuerbare Energien nachhaltig zu gestalten.

Uns bremst nichts ein –

auch nicht, wenn es um Stahlschrott mit gefährlichen Anhaftungen, z. B. bei Eisenbahnbrücken, Stau- und Wehranlagen, Krananlagen u. ä. geht. Wir analysieren Blei, Pak und Asbest und schließen eine PCB-Belastung aus. So wird eine transparente Angebotserstellung möglich. Vor Ort erfolgt dann die Anpassung der Stahlteile auf Transportmaß.  Überschreiten die Stahlteile die Breite von 3 m, werden besondere Transportgenehmigungen benötigt, die in Verbindung mit gefährlichen Abfällen ziemlich kostenintensiv sind.
Dann erfolgt die Entsorgungsdienstleistung inkl. Containerdienst auf der Baustelle, einschl. aller erforderlichen Dokumentationen, Entsorgungsnachweisen und Transportgenehmigungen.

WAS WIR DABEI LEISTEN:

  • Beauftragung und Abwicklung der Analytik
  • Entsorgungsdienstleistung inkl. Containerdienst auf Baustelle
  • Erstellung Dokumentation und Entsorgungsnachweise
  • Transportgenehmigungen

 

Lohnbe-arbeitung

Industrie-dienst-leistung

Wir machen das für Sie!

Ist es Ihnen nicht möglich, alle Bearbeitungsschritte eines Produktionsprozesses in Ihrem Unternehmen durchzuführen, übernehmen wir gerne auch diesen Part.
Mit unseren technischen Voraussetzungen und unserer Erfahrung führen wir Ihr Material wieder zurück in den Produktionskreislauf. Dabei ist uns kein Teil zu groß.
Sortieren, brechen, sieben, schneiden oder katzen – wir bereiten Kreislaufmaterial für Gießereien, Stahlwerke oder Metallschmelzwerke im Lohn für den direkten Wiedereinsatz auf. Hohe Qualität, transparente Abwicklung und Just-in-Time-Anlieferung sind dabei selbstverständlich.

Starker Partner für die Industrie.

Als Tochterunternehmen der Götz GmbH kümmert sich die Götz Industriedienstleistung mit entsprechend spezialisierten Facharbeitern, TOP-Verwertungswegen, projektbezogenen Konzepten und Gefährdungsbeurteilungen sowie einem ausgereiften Logistiknetzwerk um die Demontage und den Rückbau von Industrie- und Produktionsanlagen, Asbestsanierungen TRGS 519, KMF-Sanierung TRGS 521 sowie Lohnarbeiten.

Strukturierte Vorgehensweise, ausgereifte Konzepte und kompetente Mitarbeiter sichern uns die Marktposition eines überregionalen Dienstleisters.

Unsere Kompetenzen:

  • fachliche Eignung für den Rückbau von Asbest (TRGS 519) und KMF (TRGS 521)
  • erstklassige technische Ausstattung über ausgewählten Mietpark für den individuellen Einsatz vor Ort,
  • Facharbeiter mit jahrelanger Erfahrung und regelmäßiger Weiterbildung
  • top Verwertungswege für alle anfallenden Entsorgungsgüter aufgrund der engen Kooperation mit der Götz GmbH Schrott + Metalle,
  • projektbezogene Konzepte und Gefährdungsbeurteilungen,
  • ausgereiftes Logistiknetzwerk für einen reibungslosen und örtlich angepassten Abtransport – vom Großteil auf dem Schwertransport bis hin zur Gitterbox im Stückgutbereich


Spezialistentum – unsere Mitarbeiter sind bestens ausgebildet:

  • Facharbeiter nach TRGS 521, Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten mit alter Mineralwolle (KMF)
  • Facharbeiter nach TRGS 519, Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten für Asbestzementprodukte
  • Ausbildung zum Betrieb von Brücken-, Säulen- und Turmdrehkran
  • Abfallbeauftragter nach § 59 Kreislaufwirtschaftsgesetz
  • Maschinisten für Bagger, Radlader, Stapler u.a. Baumaschinen

Demontage und Rückbau von Industrie- und Produktionsanlagen 

Mit einem professionellen Entsorgungskonzept, Rechtssicherheit inkl. entsprechenden Nachweisen und Dokumenten sowie einem Angebot zum Festpreis werden Heizungs- und Kesselanlagen, Lüftungsanlagen, Maschinen aller Art, Tanks und Tankanlagen, Stahlkamine, Gleisanlagen, Hochregal- und Lageranlagen, Strahl- und Lackieranlagen, Kraftwerke mit Dampferzeugung, Generatoren und Kondensatoren, Transformatoren, Eisenbahn- und Autobahnbrücken, Windkraftanlagen u.v.m.  demontiert, abgebrochen und entsorgt.

Als zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb garantieren wir auch für die Rechtssicherheit bei der Entsorgung sämtlicher Abfälle, welche bei der Demontage anfallen. Die entsprechenden Entsorgungsnachweise sind dabei eine Selbstverständlichkeit.
Unser professionelles Entsorgungskonzept sichert Ihnen neben vielen anderen Vorteilen maximalen Erlös bei der Verwertung von Schrott und Metallen. Möglich wird das u.a. durch direkte Vermarktungswege.
Unser integrierter Containerdienst bei der Abfuhr der Entsorgungsgüter ist maßgeblich an einem optimalen Ablauf beteiligt.

Individuelle Demontagekonzepte und Angebote zum Festpreis, Entsorgungskonzepte, Kontakt zu den Behörden und die Erstellung der erforderlichen Nachweise, sowie einer Abfallbilanz sind Bestandteile unserer Serviceleistungen.

Übrigens:

Wir arbeiten auch dann, wenn Ihre Produktion Weihnachtsferien hat und endlich Zeit ist für Umbauaktionen. Wenn sie also einen erfahrenen, verlässlichen und flexiblen Partner für Abbruch- und Demontagearbeiten suchen, kontaktieren Sie uns!


Asbestsanierung TRGS 519

Wir bauen Dacheindeckungen, Fassadenverkleidungen, Lüftungsanlagen, Rohrleitungen… ab. Dabei wird zwischen fest gebundenem Asbest wie z. B. Asbestzement und schwach gebundenem Asbest wie z. B. Spritzasbest und Dichtungen unterschieden.

Bei Abbruch- und Sanierungsarbeiten asbesthaltiger Materialien sind zum Schutz von Mensch und Umwelt besondere Maßnahmen erforderlich, da hierbei krebserregende Asbestfasern freigesetzt werden. Deshalb sind bei Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten von Asbest und asbesthaltiger Gefahrenstoffe sowie bei der Entsorgung besondere Schutzmaßnahmen definiert.
Diese Arbeiten dürfen ausschließlich von geschultem Fachpersonal ausgeführt werden.

Als Fachunternehmen für den Abbau stark gebundener asbesthaltiger Materialien gemäß TRGS 519 sowie Gefahrstoffverordnung weisen wir entsprechende technische und personelle Kompetenzen auf.


KMF Sanierung TRGS 521

KMF sind Dämmstoffe, die im wesentlichen aus Glasrohstoffen oder Gesteinen unter Verwendung von Recycling-Materialien und Zusatzstoffen wie Binder und Ölen hergestellt werden. Sie finden ihren Einsatz z. B. als Matten, Platten und Stopfwolle zur Wärmedämmung in Dächern, zur Fassadenisolierung, zur Schall-, Wärme und Brandschutzisolierung in Ständerwänden, als technische Isolierung in Maschinen, Klimaanlagen, Rohrleitungen u.v. m.

Vor Arbeitsbeginn muss die anzuwendende Schutzstufe festgelegt werden, da gesundheitsschädigende Wirkungen auftreten können. Entsprechend dieser Einteilung finden dann die technischen, organisatorischen und personellen Schutzmaßnahmen Anwendung. Diese sind in gesetzlichen Bestimmungen definiert.

In der TRGS 521 (Technische Regeln für Gefahrstoffe) werden die Arbeiten an und mit KMF-Produkten typisiert und in 3 Stufen unterteilt:

  • K1: Stoff wirkt beim Menschen nachweislich krebserregend
  • K2: Stoff, der als krebserregend für den Menschen angesehen werden sollte
  • K3: Stoff, der wegen möglicher krebserzeugender Wirkung beim Menschen Anlass zur Besorgnis geben sollte. In dieser Kategorie fallen meist glasige Fasern. Es liegen jedoch noch keine ausreichenden Informationen vor, um eine befriedigende Beurteilung zu ermöglichen.

Außerdem müssen die KMF-Materialien, welche zur Entsorgung anfallen, gemäß AVV (Abfall-Verzeichnis-Verordnung) bewertet und behandelt werden.


Lohnarbeiten

Wir erledigen Brennschneidtätigkeiten wie Kernlanzen – Brennschneiden für große Materialstärken und verschiedene Legierungen –, normales bzw. autogenes Brennschneiden (Einsatzmedien Sauerstoff und Propan) sowie Plasmaschneiden für legierten Stahl bis 20 mm Stärke. Auch unterschiedliche Sortiertätigkeiten vor Ort, z.B. bei ankommenden Schrottlieferungen bei unseren Kunden, welche nicht der Liefervorschrift entsprechen, fallen in unser Dienstleistungsspektrum.

Da ein Rücktransport zum Ursprungsort aus Kostengründen oft nicht in Frage kommt, sortieren wir vor Ort die Ware nach und entfernen so die Teile, welche nicht Bestandteil des Lieferumfangs sein sollen.

WIR HABEN’S
EINFACH DRAUF

WIR HABEN’S EINFACH DRAUF

Und wissen die Dinge richtig anzupacken. Weil wir echte Dienstleister sind.

Wir leben Dienstleistung

Unter Dienstleistung verstehen wir, sich den mannigfaltigen und ständig ändernden Anforderungen unserer Kunden zu stellen und darauf mit tragbaren, zukunftsfähigen Lösungen zu reagieren. Unsere Welt verändert sich. Und wir uns mit ihr. So sind wir kontinuierlich gefordert, Konzepte zu schaffen, die den Herausforderungen unseres modernen Lebens gerecht werden. Wir entwickeln uns weiter und sind bestens für die Zukunft gerüstet. Weil wir bei allen unseren Entscheidungen das Morgen im Blick haben.

Nichts als starke Lösungen!

Unser Expertentum schließt das Thema Schüttgut mit ein. Mit unserer technischen Ausstattung und unserer Fachkompetenz sind Einlagerung, Umschlag und Transport kein Thema. Wir transportieren Schüttgut deutschlandweit. Natürlich ist es auch kein Problem, Schüttgut von der Straße auf die Bahn am Stammsitz Neu-Ulm umzuschlagen. Selbstverständlich übernehmen wir die gesamte Organisation, inkl. aller Formalitäten.
Wir versorgen auch regionale Bauunternehmen mit Baustoffen in Kleinmengen – mit unseren stadttauglichen Fahrzeugen sind enge Gassen etc. für uns kein Problem.

 

Seit Februar 2014 sind wir zudem im Besitz einer Lizenz für grenzüberschreitenden gewerblichen Güterverkehr. Diese Lizenz berechtigt Götz auf allen Verkehrsverbindungen für die Wegstrecken im Gebiet der Gemeinschaft zum grenzüberschreitenden gewerblichen Güterkraftverkehr im Sinne der Verordnung (EG) Nr. 1072/2009 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 21. Oktober 2009.

Abbruch- und Industriedemontage? Genau unser Ding!

Wir sind auch Profis darin, wenn es um Demontage verschiedener Ablagen und Anlagenteile, wie z. B. Heizungs- und Kesselanlagen, Lüftungsanlagen, div. Maschinen, Tanks- und Tankanlagen, Stahlkamine, Gleisanlagen, Regal- und Lageranlagen, Industrieanlagen und selbst Brücken geht. Auch der Rückbau asbesthaltiger Bauten wie Dächer und Fassaden nach TRGS 519 u. v. m. – inkl. Verpackung asbesthaltigen Rückbaumaterials – überfordert uns nicht.
Wir erstellen individuelle Demontage- und Entsorgungskonzepte sowie Angebote, nehmen Kontakt zu den jeweiligen Behörden auf und erbringen die notwendigen Nachweise sowie die Abfallbilanz. Und das Beste: Wir arbeiten auch dann, wenn Sie und Ihre Mitarbeiter in Urlaub sind. Weil wir Ihren Auftrag dann erledigen, wenn es am besten für Sie passt und Sie keine Einschränkungen im Produktionsalltag hinnehmen müssen.

 

Wir sind zertifizierter Fachbetrieb.

Wenn der Wind raus ist…

Werden Windkraftanlagen funktionsuntüchtig bzw. stillgelegt, müssen diese demontiert, entsorgt und recycelt werden. Dazu ist entsprechende Qualifikation vonnöten.
Als Mitglied im RDRWind e. V., einem deutschlandweiten Verband, der sich mit Demontage, Recycling und dem Repowering von Windkraftanlagen befasst, sind wir kontinuierlich im Austausch mit anderen Experten. So sind wir in der Lage, mit höchster Qualität und Präzision einen Beitrag zur nachhaltigen Gestaltung erneuerbarer Energien zu leisten.


WAS WIR DABEI LEISTEN:

  • Repowering und Demontage der Windkraftanlage
  • Entsorgung der Teile
  • Aufbereitung der Materialien


Mit höchster Qualität und Präzision leisten wir einen Beitrag, um erneuerbare Energien nachhaltig zu gestalten.

Uns bremst nichts ein –

auch nicht, wenn es um Stahlschrott mit gefährlichen Anhaftungen, z. B. bei Eisenbahnbrücken, Stau- und Wehranlagen, Krananlagen u. ä. geht. Wir analysieren Blei, Pak und Asbest und schließen eine PCB-Belastung aus. So wird eine transparente Angebotserstellung möglich. Vor Ort erfolgt dann die Anpassung der Stahlteile auf Transportmaß.  Überschreiten die Stahlteile die Breite von 3 m, werden besondere Transportgenehmigungen benötigt, die in Verbindung mit gefährlichen Abfällen ziemlich kostenintensiv sind.
Dann erfolgt die Entsorgungsdienstleistung inkl. Containerdienst auf der Baustelle, einschl. aller erforderlichen Dokumentationen, Entsorgungsnachweisen und Transportgenehmigungen.

 

WAS WIR DABEI LEISTEN:

  • Beauftragung und Abwicklung der Analytik
  • Entsorgungsdienstleistung inkl. Containerdienst auf Baustelle
  • Erstellung Dokumentation und Entsorgungsnachweise
  • Transportgenehmigungen
Wir machen das für Sie!

Ist es Ihnen nicht möglich, alle Bearbeitungsschritte eines Produktionsprozesses in Ihrem Unternehmen durchzuführen, übernehmen wir gerne auch diesen Part.
Mit unseren technischen Voraussetzungen und unserer Erfahrung führen wir Ihr Material wieder zurück in den Produktionskreislauf. Dabei ist uns kein Teil zu groß.
Sortieren, brechen, sieben, schneiden oder katzen – wir bereiten Kreislaufmaterial für Gießereien, Stahlwerke oder Metallschmelzwerke im Lohn für den direkten Wiedereinsatz auf. Hohe Qualität, transparente Abwicklung und Just-in-Time-Anlieferung sind dabei selbstverständlich.

Starker Partner für die Industrie.

Als Tochterunternehmen der Götz GmbH kümmert sich die Götz Industriedienstleistung mit entsprechend spezialisierten Facharbeitern, TOP-Verwertungswegen, projektbezogenen Konzepten und Gefährdungsbeurteilungen sowie einem ausgereiften Logistiknetzwerk um die Demontage und den Rückbau von Industrie- und Produktionsanlagen, Asbestsanierungen TRGS 519, KMF-Sanierung TRGS 521 sowie Lohnarbeiten.

 

Strukturierte Vorgehensweise, ausgereifte Konzepte und kompetente Mitarbeiter sichern uns die Marktposition eines überregionalen Dienstleisters.

 

Unsere Kompetenzen:

  • fachliche Eignung für den Rückbau von Asbest (TRGS 519) und KMF (TRGS 521)
  • erstklassige technische Ausstattung über ausgewählten Mietpark für den individuellen Einsatz vor Ort,
  • Facharbeiter mit jahrelanger Erfahrung und regelmäßiger Weiterbildung
  • top Verwertungswege für alle anfallenden Entsorgungsgüter aufgrund der engen Kooperation mit der Götz GmbH Schrott + Metalle,
  • projektbezogene Konzepte und Gefährdungsbeurteilungen,
  • ausgereiftes Logistiknetzwerk für einen reibungslosen und örtlich angepassten Abtransport – vom Großteil auf dem Schwertransport bis hin zur Gitterbox im Stückgutbereich

 


Spezialistentum – unsere Mitarbeiter sind bestens ausgebildet:

  • Facharbeiter nach TRGS 521, Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten mit alter Mineralwolle (KMF)
  • Facharbeiter nach TRGS 519, Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten für Asbestzementprodukte
  • Ausbildung zum Betrieb von Brücken-, Säulen- und Turmdrehkran
  • Abfallbeauftragter nach § 59 Kreislaufwirtschaftsgesetz
  • Maschinisten für Bagger, Radlader, Stapler u.a. Baumaschinen
 
Demontage und Rückbau von Industrie- und Produktionsanlagen
Mit einem professionellen Entsorgungskonzept, Rechtssicherheit inkl. entsprechenden Nachweisen und Dokumenten sowie einem Angebot zum Festpreis werden Heizungs- und Kesselanlagen, Lüftungsanlagen, Maschinen aller Art, Tanks und Tankanlagen, Stahlkamine, Gleisanlagen, Hochregal- und Lageranlagen, Strahl- und Lackieranlagen, Kraftwerke mit Dampferzeugung, Generatoren und Kondensatoren, Transformatoren, Eisenbahn- und Autobahnbrücken, Windkraftanlagen u.v.m.  demontiert, abgebrochen und entsorgt.

 

Als zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb garantieren wir auch für die Rechtssicherheit bei der Entsorgung sämtlicher Abfälle, welche bei der Demontage anfallen. Die entsprechenden Entsorgungsnachweise sind dabei eine Selbstverständlichkeit.
Unser professionelles Entsorgungskonzept sichert Ihnen neben vielen anderen Vorteilen maximalen Erlös bei der Verwertung von Schrott und Metallen. Möglich wird das u.a. durch direkte Vermarktungswege.
Unser integrierter Containerdienst bei der Abfuhr der Entsorgungsgüter ist maßgeblich an einem optimalen Ablauf beteiligt.

 

Individuelle Demontagekonzepte und Angebote zum Festpreis, Entsorgungskonzepte, Kontakt zu den Behörden und die Erstellung der erforderlichen Nachweise, sowie einer Abfallbilanz sind Bestandteile unserer Serviceleistungen.

 

Übrigens:

Wir arbeiten auch dann, wenn Ihre Produktion Weihnachtsferien hat und endlich Zeit ist für Umbauaktionen. Wenn sie also einen erfahrenen, verlässlichen und flexiblen Partner für Abbruch- und Demontagearbeiten suchen, kontaktieren Sie uns!


Asbestsanierung TRGS 519

Wir bauen Dacheindeckungen, Fassadenverkleidungen, Lüftungsanlagen, Rohrleitungen… ab. Dabei wird zwischen fest gebundenem Asbest wie z. B. Asbestzement und schwach gebundenem Asbest wie z. B. Spritzasbest und Dichtungen unterschieden.

 

Bei Abbruch- und Sanierungsarbeiten asbesthaltiger Materialien sind zum Schutz von Mensch und Umwelt besondere Maßnahmen erforderlich, da hierbei krebserregende Asbestfasern freigesetzt werden. Deshalb sind bei Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten von Asbest und asbesthaltiger Gefahrenstoffe sowie bei der Entsorgung besondere Schutzmaßnahmen definiert.
Diese Arbeiten dürfen ausschließlich von geschultem Fachpersonal ausgeführt werden.

 

Als Fachunternehmen für den Abbau stark gebundener asbesthaltiger Materialien gemäß TRGS 519 sowie Gefahrstoffverordnung weisen wir entsprechende technische und personelle Kompetenzen auf.


KMF Sanierung TRGS 521

KMF sind Dämmstoffe, die im wesentlichen aus Glasrohstoffen oder Gesteinen unter Verwendung von Recycling-Materialien und Zusatzstoffen wie Binder und Ölen hergestellt werden. Sie finden ihren Einsatz z. B. als Matten, Platten und Stopfwolle zur Wärmedämmung in Dächern, zur Fassadenisolierung, zur Schall-, Wärme und Brandschutzisolierung in Ständerwänden, als technische Isolierung in Maschinen, Klimaanlagen, Rohrleitungen u.v. m.

 

Vor Arbeitsbeginn muss die anzuwendende Schutzstufe festgelegt werden, da gesundheitsschädigende Wirkungen auftreten können. Entsprechend dieser Einteilung finden dann die technischen, organisatorischen und personellen Schutzmaßnahmen Anwendung. Diese sind in gesetzlichen Bestimmungen definiert.

 

In der TRGS 521 (Technische Regeln für Gefahrstoffe) werden die Arbeiten an und mit KMF-Produkten typisiert und in 3 Stufen unterteilt:

  • K1: Stoff wirkt beim Menschen nachweislich krebserregend
  • K2: Stoff, der als krebserregend für den Menschen angesehen werden sollte
  • K3: Stoff, der wegen möglicher krebserzeugender Wirkung beim Menschen Anlass zur Besorgnis geben sollte. In dieser Kategorie fallen meist glasige Fasern. Es liegen jedoch noch keine ausreichenden Informationen vor, um eine befriedigende Beurteilung zu ermöglichen.

 

Außerdem müssen die KMF-Materialien, welche zur Entsorgung anfallen, gemäß AVV (Abfall-Verzeichnis-Verordnung) bewertet und behandelt werden.


Lohnarbeiten

Wir erledigen Brennschneidtätigkeiten wie Kernlanzen – Brennschneiden für große Materialstärken und verschiedene Legierungen –, normales bzw. autogenes Brennschneiden (Einsatzmedien Sauerstoff und Propan) sowie Plasmaschneiden für legierten Stahl bis 20 mm Stärke. Auch unterschiedliche Sortiertätigkeiten vor Ort, z.B. bei ankommenden Schrottlieferungen bei unseren Kunden, welche nicht der Liefervorschrift entsprechen, fallen in unser Dienstleistungsspektrum.

 

Da ein Rücktransport zum Ursprungsort aus Kostengründen oft nicht in Frage kommt, sortieren wir vor Ort die Ware nach und entfernen so die Teile, welche nicht Bestandteil des Lieferumfangs sein sollen.

 
Edit Template